100 Karten über die Ukraine

KATAPULT sollte mittlerweile nicht nur Kartenfreunden ein Begriff sein. Die Redaktion mit Sitz in Greifswald baut aus den Statistiken und Studien der Sozialwissenschaften vereinfachte und detaillierte Grafiken, die als Magazin und im dazugehörigen Verlag gemeinsam mit Romanen und Sachbüchern verlegt werden. Dass die Journalistinnen und Journalisten und das gesamte Team rund um KATAPULT einen wahnsinnig guten Job machen, ist spätestens seit dem Angriffskrieg Russlands auf die Ukraine klar. Praktisch im Dauerbetrieb liefert die Redaktion seit dem 24. Februar über ihre Kanäle wichtige Informationen (nicht “nur”) zum Krieg in verständliche Grafiken verpackt. Da scheint es nur naheliegend, dass sich der neue KATAPULT-Atlas der Ukraine widmet und uns in ansprechenden 100 Karten zeigt, was dort gerade passiert. Erschienen ist es auf Deutsch, Englisch, Ukrainisch und Russisch.

Schon zu Beginn räumt “100 Karten über die Ukraine” mit der Behauptung auf, dass der Krieg in der Ukraine der erste in Europa seit 1945 sei und zeigt uns anhand einer grau unterlegten Karte, wo wann und wie lange in den letzten 75 Jahren auf europäischem Boden gekämpft wurde. Ich würde nun am liebsten nun über jede der folgenden Karte schreiben, doch würde das zu viel verraten. Wie spannend es allein schon ist, das Land nur mit Blick der Flüsse und Gewässer zu sehen, dass die Ukraine als erstes europäisches Land den digitalen Idenititätsnachweis ermöglicht hat oder dass die Katakomben in Odesa so lang wie alle Autobahnkilometer in Bayern sind, müsst ihr selbst entdecken. Doch natürlich liegt der Fokus der Karten auf dem Kriegsgeschehen und dessen Kontext. So stehen zum Beispiel 12.420 russische Panzer 425.689 ukrainischen Traktoren gegenüber (Memefans wissen Bescheid), der Frauenanteil des Militärs ist mit 21 % der höchste in ganz Europa und 7.937 Straßenkilometer wurden im ersten Kriegsmonat zerstört.

Welches Trachtenmuster trägt man in welcher Region? Wie welche Cartoonfigur sieht die umgedrehte Ukrainekarte aus? Und welche Wörter klingen im Deutschen und Ukrainischen gleich? Auch darauf hat der Atlas spannende Antworten. Eine große Empfehlung!

Herausgeber: KATAPULT Verlag; 1. Edition (8. Juni 2022), 26€ (D)
Gebundene Ausgabe: 192 Seiten
ISBN-13: 978-3948923419

von Annika Grützner

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.