Nicht verpassen: Das FilmFestival Cottbus (FFC)

Vom 8. bis zum 13. November findet erneut das FilmFestival in FFC in Cottbus statt. Das 1991 gegründete Festival fokussiert sich auf Spielfilme aus den Nachfolgestaaten der ehemals sozialistischen Länder einschließlich aller Nachfolgestaaten der ehemaligen Sowjetunion und ihren wirtschaftlich und kulturell eng verbundenen Nachbarländern Finnland, Griechenland und Türkei.

In insgesamt sechs Spielstätten in der Cottbusser Innenstadt heißt es an den sechs Festivaltagen Film ab. Die Programmauswahl ist vielfältig: Neben den Wettbewerbsfilmen (Spielfilm, U18 Jugendfilm und Kurzfilm) zeigt Spotlight: Rumänien, womit sich das rumänische Kino aktuell befasst. Die Filmreihe HEIMAT | DOMOWNJA | DOMIZNA beleuchtet das Filmschaffen in der Nieder- und Oberlausitz zu sorbischen und regionalen Themen. Die neue Festivalsektion EcoEast präsentiert Filme zu Ökologie und Nachhaltigkeit. Zum Auftakt werden hier Filme aus Georgien gezeigt. Das gesamte Programm gibt es hier: https://www.filmfestivalcottbus.de/de/festival/programm2022.html.

Das FFC bietet im Rahmen der Festivalwoche auch spannende Veranstaltungen abseits des Kinos. Es locken Konzerte, Ausstellungen, ein Rumänisch-Sprachkurs u. v. a. rbb Kultur sendet live aus dem Festivalzentrum in der Stadthalle.

Wir freuen uns, in den kommenden Tagen Teil des Festivals zu sein und euch von den Filmen berichten zu dürfen!

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.