Zwischen Moderne und Heldentum: „St. Petersburg – Kontraste“ von Daniel Biskup

 

Buch_Cover_frontal_72dpiDer Spiegel bezeichnete ihn als „Das Auge der Revolution in Ost-Europa“, seine Werke werden u.a. im Russischen Museum in St. Petersburg oder im Deutschen Historischen Museum in Berlin ausgestellt: Der aus Bonn stammende Daniel Biskup gehört zu den großen Fotojournalisten unserer Zeit. „St. Petersburg – Kontraste“ nennt sich sein im September 2017 bei Salz & Silber erschienene Bildband, der den Alltag der geschichtsträchtigen Stadt zwischen zaristischem Prunk und kommunistischer Architektur dokumentiert.

097_DSC_2506 2_72 dpi.jpg

Die Hermitage, der Winterpalast und die Erlöserkirche – die Sehenswürdigkeiten St. Petersburgs stehen in starkem Kontrast zu einer Lebensweise zwischen Putin, moderner Kunst und dem „Ostcharme“. Die Stadt an der New pulsiert und mit ihr auch die kreativen Köpfe Russlands. Im Bildband zeigt Biskup die starken Unterschiede im alltäglichen Leben: Einmal ist es eine Ballerina vor einem wichtigen Auftritt, ein anderes Mal sind es ehemalige Veteraninnen und Veteranen, die in staatlichen Oldtimern durch die Stadt fahren. Die Geschichte der letzten 100 Jahre haben die Stadt immer im Griff und prägen die Petersburger. Einige rebellieren, indem sie sich in die Kunst flüchten und auf wilde Parties gehen, andere tragen mit Stolz alte Uniformen und feiern den Sieg über Nazi-Deutschland. Biskup gibt jedem ein individuelles Gesicht und das vollkommen ohne Wertung.

172_DSC_9669_72 dpi.jpg

„St. Petersburg – Kontraste“ spielt mit den verschiedenen Eindrücken, Empfindungen und Lebensweisen der Einwohner und gibt einen spannenden Einblick in diese eindrucksvolle Stadt zwischen Modernität und Vergangenheit. Der Bildband lädt ein, das sich immer wieder neu erfindende St. Petersburg durch die Fotokamera Biskups zu entdecken.

047_DSC_1447_72 dpi.jpg043_DSC_9188_72 dpi

 

 

 

 

 

Das Copyright aller Bilder liegt bei Daniel Biskup!

  • Gebundene Ausgabe: 264 Seiten, 39,50 € (D)
  • Verlag: Verlag Salz und Silber (4. September 2017)
  • Sprache: Englisch, Deutsch, Russisch
  • ISBN-13: 978-3000572661

Annika

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: